Heilung eines Geburtstraumas in einer Beziehung

Warum hat mich das Schicksal zu dieser Person gebracht? Warum gehe ich immer wieder ähnliche Beziehungen ein und handle nach einem stereotypen Szenario?

Und die letzte Frage ist die wichtigste: Welche Lektion muss ich aus dieser Situation lernen? Für ihn müssen Sie die Antwort finden.

Über das Ahnengedächtnis

Ich werde eine grundlegende Aussage einführen, ohne die wir nicht weitermachen können.

Unsere Persönlichkeit, unser Verhalten und die Wahl eines Partners werden von der Energie des Clans, unserer Vorfahren, beeinflusst.

Genau so! Die Erinnerung an Generationen löst sich in unserem Fleisch und Blut, in unserer DNA, in den verborgenen Schichten der Psyche auf. Und meistens besteht es aus ungelösten Situationen, unerfüllten Grundbedürfnissen nach Liebe und Anerkennung, aus verschiedenen Ängsten.

Wir, unsere Mütter und Väter, Großmütter und Großväter (und noch weiter in die Tiefen der Jahrhunderte) brauchten und brauchen immer noch die Bestätigung einfacher Wahrheiten: „Ich bin gut“, „Ich werde geliebt“, „Ich werde gebraucht“, „Ich bin wichtig“.

Hier ist es – eine Pyramide der Bedürfnisse der psychischen Gesundheit. Es ist eine Schande, dass wir uns in Beziehungen oft nicht erfüllt fühlen … genau wie unsere Vorfahren.

Schwere Ahnengeschichte

Erinnern Sie sich an die Geschichte unseres Landes. Krieg. Die Revolution. Kollektivierung. Krieg. Repression. Was steckt hinter diesen Worten? Sehr viele Verluste von geliebten Menschen … Abschied, Tod, Suche und keine menschliche Wärme finden. Mutter von morgens bis abends bei der Arbeit, um die Kinder zu ernähren. Sie hat keine Zeit für Zärtlichkeit. Und am Ort der Grundbedürfnisse eines Kindes „Ich werde gebraucht“, „Ich bin wichtig“ Löcher Lücke.

Wir sind Kinder einer Generation, die nach Liebe, Zärtlichkeit und Umarmungen hungert. Und dies ist nur eine allgemeine Geschichte, aber es gibt auch eine Geschichte einer einzelnen Familie mit ihren Tragödien und unerfüllten Bedürfnissen.

Es sind diese Geburtstraumata, die wir erkennen müssen. Arbeite es aus. Lass los. Weil sie definitiv unser Leben und die Wahl eines Partners beeinflussen.

Hier triffst du eine Person so gut, sehr gut. Und wie lieb, wie nah er scheint. Sie beide versuchen – unabsichtlich – zu beeindrucken, Ihre besten Seiten zu zeigen, weil Sie durch spirituelle Nähe verbunden sind. Aber die Zeit vergeht und zusammen mit Sympathie, Spannung und Aufmerksamkeit! – Ansprüche.

Ansprüche in einer Beziehung sind Ausdruck des unerfüllten Bedarfs nicht nur des Partners selbst, sondern auch seiner Vorfahren.

Spezielle Schlüssel helfen Ihnen dabei, die Energiekerker zu öffnen, in denen Ihre Familie schmachtet. Mit ihrer Hilfe befreien Sie sich von den Ketten, die Sie mit den Stereotypen, Ängsten und Schmerzen anderer Menschen fesseln – und legen Ihren eigenen Weg in eine harmonische Zukunft fest.