Liebe und spiele mit deinem Schatten

Jeder von uns hat eine dunkle Seite, mit der wir mit unterschiedlichem Erfolg zu kämpfen haben. Der Schatten ist nach Jungs Archetypen ein unansehnlicher Teil der Persönlichkeit, der von unserem schmerzhaften Stolz weiter ins Unterbewusstsein gedrückt wird.

Der Schatten erscheint jedoch regelmäßig: In Stresssituationen oder in einer Zeit starker Müdigkeit verlieren wir die Kontrolle darüber.

Woher weißt du von deiner dunklen Seite? Ja, hier ist es: schaut in zahlreichen Projektionen durch. Beispiel. Jemand nervt dich schrecklich mit ihrer Faulheit. Herzlichen Glückwunsch, dies ist definitiv eines Ihrer unterdrückten Persönlichkeitsmerkmale.

Betrachten wir Liebe und Beziehungen aus der Perspektive der Schatten. Die stärkste Zuneigung entsteht für einen Partner, mit dem Sie sich voll und ganz akzeptieren können. Oft wollen wir mit einem Menschen zusammen sein, nur weil er unserem Ego erlaubt, in seiner eigenen Pracht zu schwelgen. Du hörst auf das Lob und vergisst immer mehr deinen Schatten. Das Selbstwertgefühl steigt vor unseren Augen. Es scheint, dass Sie sich vorher überhaupt nicht kannten und nichts über Ihre Superqualitäten wussten.

Es ist lustig, weil wir tatsächlich Beziehungen zu uns selbst aufbauen und einen Partner brauchen, der nur unser Unterbewusstsein widerspiegelt, sonst wäre es für uns schwierig, einen Dialog mit ihm zu beginnen.

Aber Sie können sich so amüsieren, wie Sie möchten, dass sich jemand in Ihre „Maske“ verliebt hat – früher oder später wird sie freigelegt.

Und plötzlich wird aus einem geliebten Menschen Kritik! Wenn unser Ego von seinem Sockel geworfen wird, schwingen verletzende Worte mit unterdrücktem Schmerz aus unseren Fehlern in der Vergangenheit mit, was dazu führt, dass Sie der Meinung eines anderen über sich selbst glauben.

Solange Ihr Selbstwertgefühl von äußeren Faktoren abhängt (liebt – liebt nicht, wird bei mir sein oder gehen), können Sie niemals wahres Glück und Harmonie finden. Sie werden eine süchtige Beziehung eingehen, nach deren Bruch Ihre Welt zusammenbrechen wird.

Vor allem muss ein Mensch nicht einmal geliebt werden, sondern sich selbst akzeptieren. Globale Abneigung gegen Selbst ist meiner Meinung nach das Hauptproblem der Menschheit. Wir sind immer nicht klug genug, entschlossen, schön genug, um uns selbst so zu lieben, wie wir sind.

Es ist sehr wichtig, deinen Schatten kennenzulernen und dir deine Mängel zu verzeihen. Wenn Sie sich selbst akzeptieren, gibt es keinen ständigen Kampf und keine Selbstkritik in Ihrer Seele, Sie können mit jeder Person glücklich werden.